Bibliografische Daten

Dokument DE102021113696B3 (Seiten: 17)

Bibliografische Daten Dokument DE102021113696B3 (Seiten: 17)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Antennenelement zum Aussenden und Empfangen von dual-polarisierten elektromagnetischen Signalen
71/73 Anmelder/Inhaber PA Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt e.V., 53227, Bonn, DE
72 Erfinder IN Limbach, Markus, 82269, Geltendorf, DE ; Rommel, Tobias, 81249, Mnchen, DE
22/96 Anmeldedatum AD 27.05.2021
21 Anmeldenummer AN 102021113696
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 06.10.2022
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM H01Q 3/30 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS H01Q 21/24 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H01Q 25/001 H01Q 25/001
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H01Q 9/0414 H01Q 9/0414
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H01Q 9/0435 H01Q 9/0435
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H01Q 9/045 H01Q 9/045
MCD-Hauptklasse MCM H01Q 3/30 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS H01Q 21/24 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Die Erfindung betrifft ein Antennenelement zum Aussenden und Empfangen von dual polarisierten elektromagnetischen Signalen, umfassend: eine ber einem elektrisch leitenden Reflektor (101) angeordnete elektrisch leitende Struktur (102), eine erste elektrische Schnittstelle (105a) fr die Bereitstellung eines auszusendenden ersten Signals (SIG1) und eine zweite elektrische Schnittstelle (105b) fr die Bereitstellung eines auszusendenden zweiten Signals (SIG2); einen ersten Rat-Race-Koppler (106a), der mit der ersten Schnittstelle (105a) verbunden ist und der das Signal SIG1 ausgangsseitig in zwei betragsmig gleiche Signale (SIG1A, SIG1B) aufteilt und einen zweiten Rat-Race-Koppler (106b), der mit der zweiten Schnittstelle (105b) verbunden ist und der das Signal SIG2 ausgangsseitig in zwei betragsmig gleiche Signale (SIG2A, SIG2B) aufteilt, wobei die Signale (SIG2A und SIG2B) eine Phasendifferenz von 180 aufweisen und alle Signale (SIG1A, SIG1B, SIG2A, SIG2B) der elektrisch leitenden Struktur (102) zugefhrt werden.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
DE000060214585T2
US000003740754A
WO002012094747A1
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP H01Q 3/30