Bibliografische Daten

Dokument DE102018208366B3 (Seiten: 13)

Bibliografische Daten Dokument DE102018208366B3 (Seiten: 13)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Synthetik-Apertur-Radarverfahren und Synthetik-Apertur-Radarvorrichtung
71/73 Anmelder/Inhaber PA Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt e.V., 51147, Kln, DE
72 Erfinder IN Almeida, Felipe Queiroz de, 80687, Mnchen, DE ; Huber, Sigurd, 80636, Mnchen, DE ; Klenk, Patrick, 82110, Germering, DE ; Krieger, Gerhard, 82131, Gauting, DE ; Moreira, Alberto, 82140, Olching, DE ; Reimann, Jens, 82110, Germering, DE ; Villano, Michelangelo, 82205, Gilching, DE ; Younis, Marwan, 82234, Weling, DE
22/96 Anmeldedatum AD 28.05.2018
21 Anmeldenummer AN 102018208366
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 28.11.2019
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM G01S 7/40 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS G01S 7/28 (2006.01)
G01S 13/90 (2006.01)
G01S 13/94 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 7/4026 G01S 7/4026
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 13/9056 G01S 13/9056
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 7/4034 G01S 7/4034
MCD-Hauptklasse MCM G01S 7/40 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS G01S 7/28 (2006.01)
G01S 13/90 (2006.01)
G01S 13/935 (2020.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Die Erfindung betrifft ein Synthetik-Apertur-Radarverfahren zur Fernerkundung der Erdoberflche (GR) ber eine Radareinrichtung (1, 2) auf einem Flugobjekt, das sich in eine Azimut-Richtung (x) ber der Erdoberflche (GR) bewegt, wobei die Radareinrichtung (1, 2) ein Array aus Antennenelementen (2) umfasst, um im Sendebetrieb Radarpulse (RP) auszusenden und im Empfangsbetrieb die an der Erdoberflche (GR) reflektierten Radarechos (EC) dieser Radarpulse (RP) zu empfangen. Im erfindungsgemen Verfahren wird ein Kalibriermodus durchgefhrt, in dem- das Aussenden der Radarpulse (RP) im Sendebetrieb mit einer Pulswiederholrate (PRF) derart erfolgt, dass von allen Antennenelementen (2) des Arrays zum gleichen Zeitpunkt im Empfangsbetrieb immer nur Echosignale eines einzelnen Radarechos (EC) empfangen werden;- im Empfangsbetrieb die Echosignale in mehreren Empfangskanlen (CH, CH, CH) aufgezeichnet werden, wobei einem jeweiligen Empfangskanal (CH, CH, CH) ein unterschiedliches Antennenelement (2) zugeordnet ist und im jeweiligen Empfangskanal (CH, CH, CH) die durch das zugeordnete Antennenelement (2) empfangenen Echosignale digitalisiert und direkt gespeichert werden, wodurch digitalisierte Radardaten (RDi, RD, RD) erhalten werden;- die digitalisierten Radardaten (RDi, RD, RD) weiterverarbeitet werden, um einen Satz von kalibrierten Parametern (wi) der Radareinrichtung (1, 2) fr einen SAR-Betriebsmodus zur Gewinnung von SAR-Bildern zu ermitteln.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP BORDONI, F. u.a.: Calibration Error Model for Multichannel Spaceborne SAR Systems Based on Digital Beamforming. In: Proceedings of the 10th European Radar Conference 2013, S. 184-187 p 0;
KRIEGER, G. u.a.: CEBRAS Cross Elevation Beam Range Ambiguity Suppression for High-Resolution Wide-Swath and MIMO-SAR Imaging. In: IEEE International Geoscience and Remote Sensing Symposium IGARSS 2015, S. 196-199 p 0
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP G01S 7/28 ; G01S 7/40 ; G01S 13/90 ; G01S 13/94