Bibliografische Daten

Dokument DE102016103579B4 (Seiten: 25)

Bibliografische Daten Dokument DE102016103579B4 (Seiten: 25)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Verfahren zum separierten Erfassen von Strgren
71/73 Anmelder/Inhaber PA Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt e.V., 51147, Kln, DE
72 Erfinder IN Kletz, Bjrn Timo, 38118, Braunschweig, DE ; Melcher, Jrg, Dr.-Ing., Prof., 38165, Lehre, DE
22/96 Anmeldedatum AD 29.02.2016
21 Anmeldenummer AN 102016103579
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 12.07.2018
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM F16F 15/04 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS B60R 1/06 (2006.01)
G01M 7/00 (2006.01)
G01L 5/18 (2006.01)
G01L 1/08 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F16F 15/03 F16F 15/03
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01L 1/08 G01L 1/08
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F16F 15/022 F16F 15/022
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01M 7/00 G01M 7/00
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F16F 7/1005 F16F 7/1005
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01L 5/18 G01L 5/18
MCD-Hauptklasse MCM F16F 15/04 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS G01L 5/18 (2006.01)
G01L 1/08 (2006.01)
B60R 1/06 (2006.01)
G01M 7/00 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Verfahren zum Erfassen von Strgren, die eine ber eine verformbare Schnittstelle (2) an einem Fundament (3) abgesttzte Hauptmasse (1) zu Schwingungen anregen und die eine fupunktpunktseitige Weganregung durch Bewegungen des Fundaments (3) und eine direkte Kraftanregung (F) der Hauptmasse (1) umfassen, dadurch gekennzeichnet, dass eine Schnelle (v) der Hauptmasse (1), eine zwischen der Hauptmasse (1) und einem der Hauptmasse (1) zugekehrten Ende der Schnittstelle (2) wirkende Kraft (F, F) und eine Schnelle (v) an einem der Hauptmasse (1) abgekehrten Ende der Schnittstelle (2) dann gemessen werden, wenn mit einem parallel zu der Schnittstelle (2) wirkenden Aktuator (5) eine Zusatzkraft (F) derart aufgebracht wird, dass die gemessene Schnelle (v) der Hauptmasse (1) zu null wird, und/oder wenn mit dem parallel zu der Schnittstelle (2) angeordneten Aktuator (5) die Zusatzkraft (F) derart aufgebracht wird, dass die zwischen der Hauptmasse (1) und dem der Hauptmasse (1) zugekehrten Ende der Schnittstelle (2) wirkende gemessene Kraft (F, F) oder eine andere an anderer Stelle zwischen der Hauptmasse (1) und dem der Hauptmasse (1) zugekehrten Ende der Schnittstelle (2) wirkende Kraft (F) zu null wird.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
DE000010063535A1
DE202012105031U1
US000006459088B1
US020090276924A1
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
DE102011000656B4
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP B60R 1/06 ; G01M 7/00