Bibliografische Daten

Dokument DE102015015956B3 (Seiten: 10)

Bibliografische Daten Dokument DE102015015956B3 (Seiten: 10)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Verfahren und Prüfeinrichtung zur Identifikation von Produkten
71/73 Anmelder/Inhaber PA Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe (FGW) Zentrum für angewandte Formgedächtnistechnik, 42859, Remscheid, DE
72 Erfinder IN Czechowicz, Alexander, Dr.-Ing., 44789, Bochum, DE ; Dültgen, Peter, Dr.-Ing., 42929, Wermelskirchen, DE
22/96 Anmeldedatum AD 08.12.2015
21 Anmeldenummer AN 102015015956
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 18.08.2016
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM G06K 19/06 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G06K 19/06 G06K 19/06
MCD-Hauptklasse MCM G06K 19/06 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Um ein Verfahren zur Identifizierung von Produkten, insbesondere Maschinen, Geräte, Werkzeuge oder dergleichen Produkte oder Produktserien und eine Prüfeinrichtung, mittels der Produktplagiate erkennbar sind, zu schaffen, die universell für unterschiedliche zu schützende Produkte oder Produktserien für einen effektiven Schutz gegenüber Produktplagiaten einsetzbar sind, wird vorgeschlagen, dass an einer vom Hersteller angegebenen und dokumentierten Sollstelle eines Produktes (1), bei dessen Herstellung mindestens ein metallisches, kodiertes, als Formgedächtnis-Identifikationselement (2, 3, 4) einzeln oder in Kombination mit Produktmerkmalen integriert ist oder ein Formgedächtnis-Identifikationselement dem Produkt (1) beigelegt wird, um in einem späteren Prüfprozess einen Datenabgleich des vorliegenden Produktes mit Charakteristiken des Formgedächtnis-Identifikationselementes (2, 3, 4) in einer Herstellerdatenbank zur Identifizierung und Unterscheidung des Originalproduktes von einem Plagiat durchzuführen.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
DE102009053808A1
WO002013034280A2
WO002013060831A2
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP G06K 19/06