Bibliografische Daten

Dokument DE102015013932A1 (Seiten: 22)

Bibliografische Daten Dokument DE102015013932A1 (Seiten: 22)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Autarkes Steuermodul zum Modulieren einer Hochspannung
71/73 Anmelder/Inhaber PA Hamburg Innovation GmbH, 21079, Hamburg, DE ; Helmut-Schmidt-Universitt, 22043, Hamburg, DE
72 Erfinder IN Hoffmann, Klaus F., 22523, Hamburg, DE ; Kemper, Johannes, 21465, Reinbek, DE
22/96 Anmeldedatum AD 28.10.2015
21 Anmeldenummer AN 102015013932
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 04.05.2017
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM H03K 17/10 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS H03K 17/08 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H03K 2217/0081 H03K 2217/0081
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H03K 17/78 H03K 17/78
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H03K 17/10 H03K 17/10
MCD-Hauptklasse MCM H03K 17/10 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS H03K 17/08 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Steuermodul (1) zum Modulieren einer Hochspannung U0, umfassend einen Eingang (2) fr ein Steuersignal (3) sowie mindestens ein Steuerelement (4), das im durch die Hochspannung U0 getriebenen Stromkreis (A–B) einen Widerstand bildet, dessen Betrag als Funktion einer Stellgre (5) vernderlich ist, weiterhin umfassend eine Treiberschaltung (6) zur Bildung der Stellgre (5) aus dem eingangsseitigen Steuersignal (3), wobei innerhalb des Steuermoduls (1) eine Rckkopplung (7, 7a–7h) der ber dem Steuerelement (4) abfallenden Spannung U1 vorgesehen ist, die die Stellgre (5) in Abhngigkeit dieser Spannung U1 ndert und wobei die Treiberschaltung mindestens eine stromgesteuerte Verstrkerstufe (19, 20, 21) fr die Rckkopplung (7, 7a–7h) umfasst, und/oder wobei die Treiberschaltung (6) ihre Versorgungsspannung VCC aus der ber dem Steuerelement (4) abfallenden Spannung U1 bezieht (8a, 8b) und der der Eingang (2) fr das Steuersignal (3) ein optischer Eingang, der ber eine direkte Sichtverbindung, und/oder ber mindestens einen spekularen oder diffusen Reflektor (33), von einem zentralen Sender (30) beleuchtbar ist, oder ein Funkempfnger ist.
Korrekturinformation KORRINF
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
DE000002814836A1
DE102013009781A1
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP H03K 17/08 ; H03K 17/10