Bibliografische Daten

Dokument DE102014214399A1 (Seiten: 8)

Bibliografische Daten Dokument DE102014214399A1 (Seiten: 8)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Betriebsverfahren und Gassensor zur Detektion von Stickoxiden und anderen Gaskomponenten in einem Gasgemisch
71/73 Anmelder/Inhaber PA Siemens Aktiengesellschaft, 80333, Mnchen, DE
72 Erfinder IN Fischer, Sabine, 70176, Stuttgart, DE ; Fleischer, Maximilian, Prof., 85635, Hhenkirchen-Siegertsbrunn, DE ; Magori, Erhard, Dr., 85622, Feldkirchen, DE ; Moos, Ralf, Prof., 95447, Bayreuth, DE ; Pohle, Roland, Dr., 85570, Herdweg, DE
22/96 Anmeldedatum AD 23.07.2014
21 Anmeldenummer AN 102014214399
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 28.01.2016
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM G01N 27/417 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS G01N 27/407 (2006.01)
G01N 27/49 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01N 27/4065 G01N 27/4065
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01N 33/0037 G01N 33/0037
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation Y02A 50/20 Y02A 50/20
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01N 27/407 G01N 27/407
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01N 27/4067 G01N 27/4067
MCD-Hauptklasse MCM G01N 27/417 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS G01N 27/407 (2006.01)
G01N 27/49 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Es wird ein Betriebsverfahren fr einen Gassensor zur Detektion von Stickoxiden und anderen Gaskomponenten in einem Gasgemisch angegeben, bei dem – ein Gassensor verwendet wird, der einen Sauerstoffionenleiter und wenigstens zwei auf diesem angeordnete Elektroden umfasst, wobei zwei der Elektroden voneinander verschiedene katalytische Aktivitt aufweisen, – der Gassensor derart mit dem Gasgemisch in Verbindung gebracht wird, dass beide Elektroden mit dem Gasgemisch in Kontakt treten, – fr eine erste Zeitspanne zur Detektion von Stickoxiden ein Pulsmessbetrieb durchgefhrt wird, bei dem innerhalb einer Pulszeitspanne eine Polarisations-Spannung zwischen den Elektroden angelegt wird und innerhalb einer Depolarisationszeitspanne die Spannung zwischen den Elektroden gemessen wird, – fr eine zweite Zeitspanne zur Detektion von Kohlenmonoxid und Kohlenwasserstoffen ein statischer Betrieb durchgefhrt wird, bei dem die Spannung zwischen den Elektroden gemessen wird.
Korrekturinformation KORRINF
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
US000007585402B2
US020010040105A1
US020120228138A1
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
US020050284772A1
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP G01N 27/407 ; G01N 27/417