Bibliografische Daten

Dokument DE102012219225B4 (Seiten: 19)

Bibliografische Daten Dokument DE102012219225B4 (Seiten: 19)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Synthetik-Apertur-Radarverfahren und Synthetik-Apertur-Radarvorrichtung
71/73 Anmelder/Inhaber PA Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt e.V., 51147, Kln, DE
72 Erfinder IN Krieger, Gerhard, 82131, Gauting, DE ; MOREIRA, Alberto, 82140, Olching, DE ; Villano, Michelangelo, 81241, Mnchen, DE
22/96 Anmeldedatum AD 22.10.2012
21 Anmeldenummer AN 102012219225
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 04.08.2016
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM G01S 13/90 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS G01S 13/10 (2006.01)
G01S 13/22 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 13/904 G01S 13/904
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 13/9058 G01S 13/9058
MCD-Hauptklasse MCM G01S 13/90 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS G01S 13/10 (2006.01)
G01S 13/22 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Synthetik-Apertur-Radarverfahren zur Fernerkundung der Erdoberflche ber ein Einzel-Apertur-Radarsystem auf einer Plattform (SA), die sich in eine Azimut-Richtung (x) ber der Erdoberflche bewegt, wobei das Einzel-Apertur-Radarsystem eine kombinierte Sende- und Empfangseinrichtung umfasst, welche im Sendebetrieb eine Sendeeinrichtung (Tx) und im Empfangsbetrieb eine Empfangseinrichtung (Rx) darstellt, wobei: – durch die Sendeeinrichtung (Tx) zu aufeinander folgenden Sendezeitpunkten jeweils von einem Sendeort mit einer einzelnen relativen Sendeposition in Azimut-Richtung (x) in Bezug zur Plattform (SA) ein Radarpuls (P1, P2, ..., P5) ausgesendet wird, wobei die Zeitintervalle zwischen aufeinander folgenden Sendezeitpunkten zumindest manchmal variieren; – die Radarechos der an der Erdoberflche reflektierten Radarpulse (P1, P2, ..., P5) durch die Empfangseinrichtung (Rx) fr jeweilige Empfangszeitpunkte an einem Empfangsort mit einer einzelnen relativen Empfangsposition in Azimut-Richtung (x) in Bezug zur Plattform (SA) gleichzeitig ber mehrere Empfangskeulen mit unterschiedlichen Elevationswinkeln empfangen werden, wodurch Abtastungen erhalten werden, wobei eine jeweilige Abtastung einer Azimut-Position in der Azimut-Richtung (x) und einer Range-Position in einer Range-Richtung (y) zugeordnet ist, wobei die Range-Richtung (y) entlang der Erdoberflche senkrecht zur Azimut-Richtung (x) verluft; dadurch gekennzeichnet, dass die relativen Empfangspositionen in der Azimut-Richtung (x) variiert werden, so dass die relativen Empfangspositionen in der Azimut-Richtung (x) fr unterschiedliche Empfangszeitpunkte zumindest teilweise verschieden sind, wobei die relativen Empfangspositionen fr Abtastungen, welche zu dem Radarecho des gleichen Radarpulses (P1, P2, ..., P5) fr verschiedene Range-Positionen gehren, zumindest teilweise unterschiedlich sind, wobei vorzugsweise auch die relativen Sendepositionen in der Azimut-Richtung (x) variiert werden, so dass die relativen Sendepositionen in der Azimut-Richtung (x) fr unterschiedliche Radarpulse (P1, P2, ..., P5) zumindest teilweise verschieden sind.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
DE102007041373B3
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP VILLANO, M.; KRIEGER, G.; MOREIRA, A.: Staggered-SAR for High-Resolution Wide-Swath Imaging. In: elib electronic library (Publikationen des DLR), Hinterlegt am: 18.09.2012. URL: http://elib.dlr.de/77336/1/villano_RADAR2012_final.pdf [abgerufen am 25.01.2013]. p 0;
Villano, M.; Krieger, G.; Moreira, A: Staggered-SAR: A New Concept for High-Resolution Wide-Swath Imaging. 2012 IEEE GOLD Remote Sensing Conference, 2012-06-04 - 2012-06-05, Rome, Italy. p 0
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP G01S 13/10 ; G01S 13/22 ; G01S 13/90