Bibliografische Daten

Dokument DE102012021010B4 (Seiten: 23)

Bibliografische Daten Dokument DE102012021010B4 (Seiten: 23)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Synthetisches Apertur Radar zur gleichzeitigen Bildaufnahme und Bewegtzielerkennung
71/73 Anmelder/Inhaber PA Airbus Defence and Space GmbH, 85521, Ottobrunn, DE ; Deutsches Zentrum fr Luft- und Raumfahrt e.V., 51147, Kln, DE
72 Erfinder IN Baumgartner, Stefan, 82256, Frstenfeldbruck, DE ; Schaefer, Christoph, Dr., 88048, Friedrichshafen, DE
22/96 Anmeldedatum AD 26.10.2012
21 Anmeldenummer AN 102012021010
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 03.02.2022
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM G01S 13/90 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS G01S 13/52 (2006.01)
G01S 13/524 (2006.01)
H01Q 3/26 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H01Q 3/26 H01Q 3/26
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 13/9023 G01S 13/9023
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01S 13/9029 G01S 13/9029
MCD-Hauptklasse MCM G01S 13/90 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS G01S 13/52 (2006.01)
G01S 13/524 (2006.01)
H01Q 3/26 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Synthetisches Apertur Radar zur gleichzeitigen Bildaufnahme und Bewegtzielerkennung miteiner Antennenkonfiguration (10), die mindestens eine aus mehreren in Flugrichtung (18) hintereinander angeordneten Subaperturen (RX_N+1-RX_2*N, RX1-RX_N) gebildete Linearantenne (12, 14) zum Empfangen von reflektierten Signalen und eine gesonderte Aufzeichnung der Empfangssignale der einzelnen Subaperturen aufweist,Bildaufnahme-Mitteln (20), die zum Erzeugen von SAR-Bildern durch eine SAR/HRWS-Prozessierung (22, 24) der gesondert aufgezeichneten Empfangssignale der einzelnen Subaperturen (RX_N+1-RX_2*N, RX1-RX_N) ausgebildet sind, undBewegtzielerkennungs-Mitteln (28), die zum Schtzen der Geschwindigkeit eines Bewegtziels durch Transformation (30) der gesondert aufgezeichneten Empfangssignale der einzelnen Subaperturen (RX_N+1-RX_2*N, RX1-RX_N) in den Azimutfrequenzbereich, Filterung (32) der transformierten Empfangssignale zur Signalselektion und Korrelation (34) der selektierten Signale zur Fokussierung auf ein Bewegtziel ausgebildet sind, und wobeidas Synthetische Apertur Radar weiter dazu ausgebildet ist, Sendesignale mit einer Sendeapertur (TX) mit unterschiedlichen Pulswiederholraten derart auszusenden, dass mindestens zwei Looks in Azimut mit unterschiedlicher Pulswiederholrate aufgenommen werden.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
EP000001241487B1
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP Cerutti-Maori, D.: Bewegtzielentdeckung mit multistatischen raumgesttzten SAR-MTI-Systemen. Aachen: Shaker, 2006, ISBN-13: 978-3-8322-5346-2, S. 13, 14. n;
Gabele, M.; Krieger, G.: Moving Target Signals in High ResolutionWide Swath SAR. In: Synthetic Aperture Radar (EUSAR), 2008 7th European Conference on, Date of Conference: 2-5 June 2008, Page(s): 1 ? 4. n;
KLAUSING, H., HOLPP, W.: Radar mit realer und synthetischer Apertur: Konzeption und Realisierung, Mnchen, Wien : Oldenbourg, 2000, ISBN 3-486-23475-7, S. 243 - 248 n;
SUN, Long [et al.]: MIMO SAR/MIT system design and signal analysis for moving target indiction. In: Proceedings of 2011 IEEE CIE International Conference on Radar, October 24- 27, 2011, S. 116-121. ? ISBN 978-1-4244-8441-6 n
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP G01S 13/52 ; G01S 13/524 ; G01S 13/90 ; H01Q 3/26