Bibliografische Daten

Dokument DE102011018226A1 (Seiten: 10)

Bibliografische Daten Dokument DE102011018226A1 (Seiten: 10)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Verfahren zur Erkennung der Qualitt der Harnstoff-Wasser-Lsung in SCR-Systemen
[EN] Method for detecting quality of ammonia containing liquid or solid used in selective catalytic reduction system of diesel vehicle, involves determining reflection factor of electromagnetic waves in different frequency ranges
71/73 Anmelder/Inhaber PA Moos, Ralf, Prof. Dr. Ing., 95447, Bayreuth, DE ; Rei, Sebastian, Dipl.-Ing., 95448, Bayreuth, DE ; Schonauer, Daniela, 95500, Heinersreuth, DE
72 Erfinder IN Moos, Ralf, Prof. Dr. Ing., 95447, Bayreuth, DE ; Rei, Sebastian, Dipl.-Ing., 95448, Bayreuth, DE ; Schonauer, Daniela, 95500, Heinersreuth, DE
22/96 Anmeldedatum AD 19.04.2011
21 Anmeldenummer AN 102011018226
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 25.10.2012
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM F01N 3/10 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS G01N 27/60 (2006.01)
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F01N 2900/1818 F01N 2900/1818
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F01N 2900/1814 F01N 2900/1814
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation G01N 22/00 G01N 22/00
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F01N 2560/12 F01N 2560/12
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F01N 2610/148 F01N 2610/148
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation F01N 2610/1406 F01N 2610/1406
MCD-Hauptklasse MCM F01N 3/10 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS G01N 27/60 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Es wird ein Verfahren zur Erkennung der Qualitt von Harnstoff-Wasser-Lsungen (Handelsname AdBluetm) fr die Verwendung in SCR-Systemen vorgeschlagen. Damit soll die Eignung der Lsung sowie ihr Fllstand im Tank geprft werden, mit dem Ziel die Funktion der Abgasnachbehandlungseinrichtung sicherstellen. Genutzt wird die Ausbreitung elektromagnetischer Wellen und die Beeinflussung durch unterschiedliche Zusammensetzungen der Flssigkeiten. Dabei verndert sich die Charakteristik der Ausbreitung von Mikrowellen aufgrund der Harnstoffkonzentration in der Lsung. Der Sensor steht dabei nicht in Kontakt mit der korrosiven Harnstoff-Wasser-Lsung.
[EN] The method involves propagating electromagnetic waves of different frequencies through a urea/water solution tank (2) storing ammonia containing liquid or solid and inferring the electromagnetic waves with a field probe (1). The reflection factor of the electromagnetic waves in the frequency ranges is determined at a resonance peak and the quality of ammonia containing liquid or solid is detected based on the reflection factor.
Korrekturinformation KORRINF
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
DE102006013263A1
DE102006055235A1
DE102008012050A1
DE102009030674A1
US020100327884A1
WO002004113897A1
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP F01N 3/10 R1 ; F01N 11/00 ; G01F 23/284 ; G01N 27/60