Bibliografische Daten

Dokument DE102005013343B3 (Seiten: 6)

Bibliografische Daten Dokument DE102005013343B3 (Seiten: 6)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Den Durchgang elektrischer Felder verhindernde Tr
[EN] Door for preventing passage of e.g. electromagnetic fields, has contact surfaces arranged on edge of door frame and edge of door leaf, such that they extend from shielding units towards outer and inner edges of door leaf, respectively
71/73 Anmelder/Inhaber PA Schrdl & Venhofen GmbH, 85221 Dachau, DE
72 Erfinder IN Schrdl, Max, 80999 Mnchen, DE
22/96 Anmeldedatum AD 21.03.2005
21 Anmeldenummer AN 102005013343
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 01.02.2007
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM E06B 5/18 (2006.01)
51 IPC-Nebenklasse ICS
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation E06B 5/18 E06B 5/18
MCD-Hauptklasse MCM E06B 5/18 (2006.01)
MCD-Nebenklasse MCS
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Eine den Durchgang elektromagnetischer Felder verhindernde Tr, enthlt eine Zarge (2) und mindestens ein Trblatt (10), das entlang seinen Rndern Kontaktflchen (12, 14) aufweist, die mit an der Zarge (2) angeordneten korrespondierenden Kontaktflchen (6, 8) zusammenwirken, wobei die Kontaktflchen (6, 8, 12, 14) bei geschlossenem Trblatt (10) an der Zarge (2) und dem Trblatt (10) angeordnete Abschirmelemente (4) leitend miteinander verbinden, wobei die Abschirmelemente (4) innerhalb des Trblatts (10) und der Zarge (2) angeordnet sind, und die Kontaktflchen (6, 8) an der trseitigen Kante (20) der Zarge (2) so angeordnet sind, dass sie sich von dem Abschirmelement (4) aus rechtwinklig in Richtung zur Auenkante des Trblatts (10) erstrecken; DOLLAR A und die Kontaktflchen (12, 14) an der zargenseitigen Kante (22) des Trblatts (10) so angeordnet sind, dass sie sich von dem Abschirmelement (4) im Trblatt (10) aus rechtwinklig zur Innenkante des Trblatts (10) erstrecken; DOLLAR A und an den Kontaktflchen (6, 8) oder (12, 14) federnde Kontaktelemente (16) angeordnet sind (Figur 1).
[EN] The door has contact surfaces (6, 8) arranged on an edge (20) of its frame (2), such that they extend perpendicularly from shielding units (4) towards an outer edge of a door leaf (10). The shielding units (4) are arranged within a door leaf and the frame. Contact surfaces (12, 14) are arranged at a frame-sided edge (22) of the door leaf, such that they extend perpendicularly from the shielding units towards an inner edge of the door leaf. Elastic contact units (16) are arranged at one of the contact surfaces.
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
DE000004114099A1
DE000008717417U1
DE000008800132U1
EP000000265676A1
FR000001367709A
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP E06B 5/18