Bibliografische Daten

Dokument DE000019910468A1 (Seiten: 6)

Bibliografische Daten Dokument DE000019910468A1 (Seiten: 6)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] ISDN-Nebenstellenanlage mit einer Schnittstelle zum Programmieren
[EN] ISDN private automatic branch exchange for programming operating settings and questioning of call data over personal computer has emulation software for programming
71/73 Anmelder/Inhaber PA Nokia Telecommunications Oy, Nokia, FI
72 Erfinder IN Zottmann, Harald, 63743 Aschaffenburg, DE
22/96 Anmeldedatum AD 10.03.1999
21 Anmeldenummer AN 19910468
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 14.09.2000
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD


51 IPC-Hauptklasse ICM H04M 3/42
51 IPC-Nebenklasse ICS H04M 11/00
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04M 3/42323 H04M 3/42323
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 11/0471 H04Q 11/0471
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13096 H04Q 2213/13096
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13103 H04Q 2213/13103
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04M 2207/08 H04M 2207/08
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13097 H04Q 2213/13097
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04M 3/4931 H04M 3/4931
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13335 H04Q 2213/13335
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13034 H04Q 2213/13034
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13204 H04Q 2213/13204
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13399 H04Q 2213/13399
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13299 H04Q 2213/13299
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/1305 H04Q 2213/1305
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/1309 H04Q 2213/1309
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 11/0428 H04Q 11/0428
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13209 H04Q 2213/13209
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/1322 H04Q 2213/1322
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13003 H04Q 2213/13003
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04M 15/00 H04M 15/00
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13093 H04Q 2213/13093
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04M 3/42161 H04M 3/42161
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04Q 2213/13109 H04Q 2213/13109
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation H04M 3/42153 H04M 3/42153
MCD-Hauptklasse MCM
MCD-Nebenklasse MCS H04M 3/42 (2006.01)
H04M 3/493 (2006.01)
H04Q 11/04 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA H04M 15/00 (2006.01)
57 Zusammenfassung AB [DE] Eine private automatische ISDN-Nebenstellenanlage PABX weist eine Schnittstelle zum Programmieren der Betriebseinstellungen und zum Abfragen von Gesprchsdaten ber einen Personalcomputer auf, beispielsweise zum ndern der Rufverteilung, Bearbeiten des elektronischen Telefonbuches sowie zum Erfassen und Auswerten von Telefongebhren. Alternativ zu einer seriellen Schnittstelle erfolgt bei der vorliegenden Anlage die Datenkommunikation mit einem Computer ber einen internen ISDN-Anschlu SO-i. DOLLAR A Die Erfindung hat die Aufgabe, die Mglichkeit zum Programmieren der Betriebseinstellungen der ISDN-Anlage PABX und zum Abfragen von Gesprchsdaten mit dem Personalcomputer ber den internen ISDN-Anschluss SO-i zu verbessern. Dieses erfolgt gem der Erfindung dadurch, dass in der privaten ISDN-Anlage PABX eine Emulationssoftware angeordnet ist, welche am internen ISDN-Anschluss SO-i ein virtuelles Endgert vTE mit einem internen Netzserver WSv emuliert, das ber den internen ISDN-Anschluss SO-i und einer eigenen internen Busadresse ansprechbar ist. Der Netzserver WSv stellt zum Programmieren der ISDN-Anlage PABX mindestens eine Dienstanwendung SW mit einer interaktiven Nutzeroberflche bereit.
[EN] Emulation software has a virtual terminal (TE) with an internal network server (WSv) emulates at the internal ISDN connection (SO-i) which is over the internal ISDN connection and addressable of its own internal bus address and the network server for programming the ISDN system at one service application (SW) with an interactive effective surface supplies.
Korrekturinformation KORRINF
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
DE000003721804A1
DE000004111331A1
DE000019651270A1
DE000019704694A1
EP000000358597A2
GB000002257330A
GB000002312973A
US000005870462A
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP ALBATH,Jrgen: Integrierte Server des ISDN- Kommunikationssystems HICOM. In: ISDN im Bro-HICOM, Sonderausgabe 1985, S.76-83 p 0;
OTT,Gerhard, WILDGRUBE,Eberhard: HICOM- Software von heute fr morgen. In: ISDN im Bro-HICOM, Sonderausgabe 1985, S.66-75 p 0
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP H04M 3/42 ; H04M 11/00