Bibliografische Daten

Dokument DE000003906356A1 (Seiten: 8)

Bibliografische Daten Dokument DE000003906356A1 (Seiten: 8)
INID Kriterium Feld Inhalt
54 Titel TI [DE] Trschlieer
[EN] Door closer
71/73 Anmelder/Inhaber PA Proha Gertebau GmbH, 5000 Kln, DE
72 Erfinder IN Baltus, Ren, 5303 Bornheim, DE ; Panthfer, Rudolf, 5205 St. Augustin, DE
22/96 Anmeldedatum AD 01.03.1989
21 Anmeldenummer AN 3906356
Anmeldeland AC DE
Veröffentlichungsdatum PUB 09.11.1989
33
31
32
Priorität PRC
PRN
PRD
DE
3807203
19880304
51 IPC-Hauptklasse ICM E05F 1/10
51 IPC-Nebenklasse ICS
IPC-Zusatzklasse ICA
IPC-Indexklasse ICI
Gemeinsame Patentklassifikation CPC Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation E05Y 2900/132 E05Y 2900/132
Neues Fenster: Externer Link Gemeinsame Patentklassifikation E05F 1/10 E05F 1/10
MCD-Hauptklasse MCM
MCD-Nebenklasse MCS E05F 1/10 (2006.01)
MCD-Zusatzklasse MCA
57 Zusammenfassung AB [DE] Zum selbstttigen Schlieen von Tren wird ein Trschlieer vorgeschlagen, der gegenber den bekannten hydraulischen Trschlieern in seinem Aufbau vereinfacht ist und dessen Montage auch von Laien in kurzer Zeit vorgenommen werden kann. Der Trschlieer (4) besteht im wesentlichen aus einem flexiblen, nicht dehnbaren Zugelement (7), das mit einer permanent wirkenden Zugkraft beaufschlagt ist. Ein Ende des Zugelementes (7) ist auf eine federbelastete Spule (8) aufgewickelt, whrend das andere Ende ber ein drehbares Fhrungsteil (13), einen Befestigungsknopf (16) sowie einen Mitnehmer (6) mit der Tr verbunden ist. Die Beaufschlagung des Zugelementes (7) mit Zugkraft erfolgt ber einen Federmotor (9), der aus zwei drehbaren Rollen (10, 11) sowie einem dazwischen aufgewickelten Federstahlband (12) besteht. Die Rollen (10, 11), die Spule (8) sowie das Fhrungsteil (13) sitzen in einem gemeinsamen Gehuse (5), das mit doppelseitigem Klebeband an der oberen Trzarge befestigt werden kann.
[EN] For automatic closure of doors, the invention proposes a door closer which is of simplified construction with respect to the known hydraulic door closers and which can be mounted in a short period of time even by laymen. The door closer (4) essentially comprises a flexible, non-expandable tension element (7) which is subjected to a permanently acting tensile force. One end of the tension element (7) is wound up onto a spring-loaded reel (8), while the other end is connected to the door via a rotatable guide part (13), a fastening knob (16) and a driver (6). The tension element (7) is subjected to tensile force via a spring motor (9) which comprises two rotatable rollers (10, 11) and a spring steel strip (12) wound up therebetween. The rollers (10, 11), the reel (8) and the guide part (13) are seated in a common housing (5) which can be fastened on the top door case by double-sided adhesive tape. <IMAGE>
Korrekturinformation KORRINF
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
in Recherche ermittelt
CT
56 Entgegengehaltene Patentdokumente/Zitate,
vom Anmelder genannt
CT
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
in Recherche ermittelt
CTNP
56 Entgegengehaltene Nichtpatentliteratur/Zitate,
vom Anmelder genannt
CTNP
Zitierende Dokumente Dokumente ermitteln
Sequenzprotokoll
Prüfstoff-IPC ICP E05F 1/10 G